Hochschule Flensburg :: University of Applied Sciences Flensburg

FB2 Energie und Biotechnologie

Kanzleistrasse 91-93
D-24943 Flensburg
Germany

Telefon: +49 (0)461 805 01
Telefax: +49 (0)461 805 1300

URI: http://www.fb2.hs-flensburg.de/
URI: http://www.hs-flensburg.de/

Ganz nah
und
weit voraus!

Foto vom Campus der Hochschule
 
Master Biotechnology and Process Engineering

Ihre Qualifikation an der Schnittstelle von Naturwissenschaft und Technik wird auf dem Arbeitsmarkt sehr wertvoll sein. Die Biotechnologie als Disziplin der Life Sciences gilt als eine Schlüsselwissenschaft des 21. Jahrhunderts. Sie wird Beiträge leisten zur Nahrungsmittelversorgung, Medizin, Umwelttechnik, Chemie u. a. m.

Der Arbeitsmarkt wird überwiegend durch kleinere und mittlere Firmen gebildet und wächst seit Jahren. Aber auch größere Unternehmen mit hoher Finanzkraft engagieren sich zunehmend in diesem Bereich.

Die Aufgabe, ein Laborverfahren in den technischen Maßstab umzusetzen, es zu betreuen und weiter zu optimieren, um es schließlich zu ökonomischem Nutzen zu bringen, ist und bleibt Aufgabe des Verfahrenstechnikers. Die regelmäßig publizierten Datenerhebungen zum Thema Ingenieurarbeitsmarkt, die vom Verein Deutscher Ingenieure (VDI e.V.) oder vom Verband des Deutschen Maschinen- und Anlagen- baus (VDMA) vorgelegt werden, lassen einen weiterhin hohen Bedarf an gut ausgebildeten Naturwissenschaftlern und Ingenieuren erwarten. Gründe dafür sind sowohl die ansteigende Komplexität der Aufgaben als auch der demografisch bedingte Ersatzbedarf.

Das Studium umfasst drei Semester. Im ersten Semester wird vorhandenes Wissen im Themenfeld Biotechnologie und Verfahrenstechnik vertieft. Für die Biotechnologie erfolgt eine Erörterung moderner Methoden der Zellbiotechnologie und der Zellkulturtechnik, in der Verfahrenstechnik wird die mathematisch modellhafte Beschreibung thermischer und chemischer Gleichgewichtsprozesse inklusive des Wärme-, Impuls- und Stoffaustausches diskutiert, so wie sie bei der Prozessbeschreibung und Prozesssimulation Stand der Wissenschaft ist. Moderne Methoden der Laborarbeit im Themenfeld runden die fachliche Auseinandersetzung ab. Aktuelle Wahlfächer aus dem technischen und nichttechnischen Kontext ergänzen den Stundenplan.

Im zweiten Semester setzen Sie in einer Projektgruppe Ihre Kenntnisse zur Lösung eines Problems ein. Sie bedienen sich dabei moderner experimenteller und numerischer Methoden in unseren Laboren. On-the-job erwerben Sie dabei Kenntnisse und Erfahrungen in Teamarbeit und Projektmanagement. Ergänzend zur Projektarbeit wird projektbezogene Theorie erörtert und vertieft.

Ihre Abschlussarbeit, die Master-Thesis, fertigen Sie im dritten Semester wahlweise in der Wirtschaft oder in Beteiligung an einem aktuellen Forschungsvorhaben an.

Mit dem Abschluss zum Master of Science haben Sie theoretisch fundierte und moderne Arbeitsmethoden der Biotechnologie und Verfahrenstechnik erworben und ihre außerfachliche Kompetenz erweitert. Insbesondere für mittelständische Unternehmen sind Sie aufgrund Ihrer naturwissenschaftlich-technischen Querschnittqualifikation eine gefragte Arbeitskraft.

Sie haben das Potenzial, sich im Unternehmen zu einer gefragten Fachkraft mit Spezialkenntnissen zu entwickeln, oder auch nach einigen Jahren eine Führungsposition einzunehmen und den klassischen Karriereweg zu gehen. Zum zunehmend international geprägten Arbeitsmarkt finden Sie mit ihren Sprachkenntnissen aus dem Studium leicht Zugang.