Hochschule Flensburg :: University of Applied Sciences Flensburg

FB2 Energie und Biotechnologie

Kanzleistrasse 91-93
D-24943 Flensburg
Germany

Telefon: +49 (0)461 805 01
Telefax: +49 (0)461 805 1300

URI: http://www.fb2.hs-flensburg.de/
URI: http://www.hs-flensburg.de/

Ganz nah
und
weit voraus!

Foto vom Campus der Hochschule
 

Studierende, die nach oder aus einem anderen Studium heraus in den Studiengang Energiewissenschaften wechseln möchten, müssen sich an der Hochschule Flensburg für diesen Studiengang bewerben. Dabei kann ein Antrag auf Aufnahme in ein höheres Fachsemester gestellt werden. Über die Einstufung wird nach Sichtung der eingereichten Unterlagen individuell entschieden.

Nach Aufnahme in den Studiengang können unter Umständen Leistungen, die zuvor in anderen Studiengängen erbracht worden sind, anerkannt werden. In jedem Fall entscheiden darüber die jeweiligen Fachdozenten.

Um das Verfahren übersichtlich zu halten, sollen Studierende, die um die Anerkennung solcher Leistungen bitten, wie folgt vorgehen:

  • Bei den entsprechenden Fachdozenten im Studiengang Energiewissenschaften ist zu erfragen, ob eine zuvor erbrachte Leistung anerkannt werden kann
  • . Danach ist einmalig und für alle Fächer, in denen eine zuvor erbrachte Leistung anerkannt wird, gesammelt das Formular zur Anerkennung von Leistungen aus anderen Studiengängen (s. Formulare) auszufüllen und von den jeweiligen Fachdozenten zu unterschreiben
  • Das ausgefüllte und unterschriebene Formular ist beim für den Studiengang verantwortlichen Professor einzureichen, damit es von dort an das Prüfungsamt geleitet werden kann. Eine Dokumentation der zuvor erbrachten Leistungen ist beizulegen.

Für Studierende, die aus einem der Vorgängerstudiengänge RET, EUM oder EES der Hochschule Flensburg in den Studiengang Energiewissenschaften wechseln, gilt abweichend folgende Regelung:

  • Nach der Einschreibung ist beim Prüfungsamt ein formloser Antrag auf pauschale Anerkennung von im vorangegangenen Studium erbrachten Leistungen zu stellen.
  • Für die pauschale Anerkennung gelten die Regelungen der unten angehängten Äquivalenzlisten.
  • Sollen einzelne Leistungen nicht gemäß Liste anerkannt werden, ist dies im oben genannten formlosen Antrag mitzuteilen.

Anhang:

Äquivalenzliste zur pauschalen Anerkennung von im Studiengang Elektrische Energiesystemtechnik an der Fachhochschule Flensburg erbrachten Leistungen

Äquivalenzliste zur pauschalen Anerkennung von im Studiengang Energie- und Umweltmanagement an der Fachhochschule Flensburg erbrachten Leistungen

Äquivalenzliste zur pauschalen Anerkennung von im Studiengang Regenerative Energietechnik an der Fachhochschule Flensburg erbrachten Leistungen