Hochschule Flensburg :: University of Applied Sciences Flensburg

FB2 Energie und Biotechnologie

Kanzleistrasse 91-93
D-24943 Flensburg
Germany

Telefon: +49 (0)461 805 01
Telefax: +49 (0)461 805 1300

URI: http://www.fb2.hs-flensburg.de/
URI: http://www.hs-flensburg.de/

Ganz nah
und
weit voraus!

Foto vom Campus der Hochschule
 

Programmverantwortlich für diesen Studiengang ist

Hochschule Flensburg

Prof. Dr.-Ing. Thies Langmaack

Kanzleistraße 91-93
Gebäude B, Raum 207
24943 Flensburg

Telefon: 0461/805 - 1290
Telefax: 0461/805 - 1300

 
Berufsbild

Ziel des Studienganges Systemtechnik ist es, seine Absolventinnen und Absolventen so auszubilden, dass sie im Bereich der elektrotechnischen Industrie oder im Bereich des Maschinenbau qualifizierte Funktionen in Entwicklung, Produktion und Betrieb ausüben können.

Die langjährige Erfahrung mit den Diplomstudiengängen in der Elektrotechnik und dem Maschinenbau an der HS-Flensburg zeigt eine ansteigende Nachfrage bei den Studieninteressenten. Derzeit gibt es eine zunehmende Knappheit an Spezialisten für die Systemtechnik. Für Absolventen von Hochschulen, die entweder direkt nach ihrem ersten Abschluss oder auch nach einigen Jahren praktischer Berufstätigkeit eine höhere Qualifikation in einem zunehmend wichtiger werdenden Einsatzgebiet anstreben, eröffnet dieser Studiengang die Möglichkeit, eine Qualifikation zu erreichen, die es ihnen einerseits erlaubt, sich schnell in verschiedene Arbeitsumgebungen einzuarbeiten und ihnen andererseits eine gute Grundlage für ein lebenslanges Update ihrer Kenntnisse und eine ständige Weiterentwicklung bietet.

Der Studiengang vermittelt grundlegendes, berufsqualifizierendes Wissen der Systemtechnik. Dabei wird besonderer Wert auf methodisches und ingenieurmäßiges Arbeiten gelegt. Die Regelstudienzeit beträgt drei Semester, wobei im 3. Semester die Master-Thesis durchgeführt wird. Das Studium ist modular aufgebaut und wird nach dem ECTS (European Credit Transfer System) bewertet.